Stadt Ise Reiseführer

MENÜ
Hauptseite
Sehenswürdigkeiten
Essen
Übernachten
Jahreszeitliche Veranstaltungen
Reiserouten
Fahrradrouten
Karten & Zufahrt
Q & A
Informationen betreffs Naturkatastrophen


 Hauptseite > Sehenswürdigkeiten > Andere historische Orte & Kultur
Andere historische Orte & Kultur
賓日館 Hinjitsukan
Das Museum war ursprünglich ein Ferienhaus für die kaiserlicher Familie und VIPs und die Veranstaltungshalle ist jetzt als wichtiges staatliches Kulturgut registriert. Die Besucher können hier traditionelle Architektur und herrliche Innendekorationen bewundern.
Öffnungszeiten: Täglich 9:00 bis 14:30 außer dienstags (oder mittwochs, wenn Dienstag ein öffentlicher Feiertag ist)
Gebühr: 300 Yen für Erwachsene, 150 Yen für Personen unter 18.
Tel: 0596-43-2003 (nur Japanisch)
Adresse: 566-2 Chaya, Futamicho, Stadt Ise

Zufahrt: Vom JR Futaminoura Bahnhof; 10 bis 15 Minuten Fußweg
伊勢和紙館 Isewashi (Ise Papier ) Museum
Isewashi ist ein besonderes Papier, das inzwischen seit über 100 Jahren hergestellt wird. Unter dessen zahlreichen Verwendungszwecken wird es unter anderem dazu gebraucht, verschiedene Talismane und Amulette für den Jingu herzustellen. Während der traditionelle Stil eingehalten wird, entwickelt Isewashi kontinuierlich neue Technologien. Deren letzte Neuerung erlaubt japanisches Papier mit Bildern zu bedrucken. Fotografische Ausstellungen werden oft in deren Museum innerhalb der Fabrik abgehalten.
Adresse: 1-10-30 Ohzeko, Stadt Ise
Tel: 0596-28-2647

Zufahrt: Vom JR/Kintetsu Iseshi Bahnhof; 15 Minuten Fußweg.
神宮の博物館 Jingu Museen
■神宮徴古館 Jingu Chokokan Museum
Das in 1909 gebaute Jingu Chokokan Museum zeigt verschiedene Jingu Kleidungsstücke und Schätze, einschließlich historischer, Jahrhunderte alter Aufzeichnungen über die Beziehung zwischen der Verehrung durch die japanische Bevölkerung und dem Jingu.

■神宮農業館 Jingu Nogyokan Museum
Das Jingu Nogyokan Museum war das erste Landwirtschaftsmuseum in Japan. Hier können Besucher Ausstellungen verschiedener Sammlungen zeremonieller Lebensmittel und landwirtschaftlicher Geräte, sowie durch den kaiserlichen Haushalt dem Jingu vorgelegter kaiserlicher Opfergaben sehen.

■神宮美術館 Jingu Kunstmuseum
Das Museum wurde 1993 in Gedenken an das 61zigste Shikinen Sengu gebaut und beherbergt eine Sammlung von Kunstwerken einiger der führenden japanischen Künstler und Handwerker.
Jingu Chokokan Museum / Jingu Nogyokan Museum
Öffnungszeiten: 9:00 bis 16:30 (Eintritt bis 16:00)
Montags geschlossen (oder dienstags, wenn Montag ein öffentlicher Feiertag ist) und vom 29. bis 31. Dezember.
Tel: 0596-22-1700 (nur Japanisch)
Gebühr: 300 Yen für Erwachsene, 150 Yen für Studenten und Oberschüler, 100 Yen für Mittel- und Grundschüler (für beide Museen).

Jingu Kunstmuseum
Öffnungszeiten: 9:00 bis 16:30 (Eintritt bis 16:00)
Montags geschlossen (oder dienstags, wenn Montag ein öffentlicher Feiertag ist) und vom 29. bis 31. Dezember.
Tel: 0596-22-5533 (nur Japanisch)
Gebühr: 500 Yen für Erwachsene, 300 Yen für Studenten und Oberschüler, 200 Yen für Mittel- und Grundschüler.

Zufahrt: Vom Kintetsu Isuzugawa Bahnhof; 20 Minuten Fußweg.
民話の駅 蘇民 Minwa-no-Eki Somin
Minwa-no-Eki Somin ist ein Bauernmarkt und Ruheplatz, wo die Besucher lokale Lebensmittel und Meeresfrüchte kaufen und essen können. Hinter dem Bauernmarkt liegt ein wunderschöner Futami-Shobu-Roman-no-Mori genannter Irisgarten. Der Bauernmarkt ist rund ums Jahr geöffnet, aber die Hauptsaison für den Irisgarten ist Mitte Juni. Geöffnet: 9:00 bis 18:00 (mittwochs geschlossen).
Tel: 0596-44-1000 (nur Japanisch)
Adresse: 1335 Futami-Cho Matsushita, Stadt Ise

Zufahrt: 7 Minuten Fußweg vom JR Matsushita Bahnhof. Oder nehmen Sie einen CAN-Bus und steigen an der Bushaltestelle Minwa-no-Eki Somin aus.
伊勢春慶デザイン工房 Ise-Shunkei Design Studio
Ise-Shunkei war eine populäre Art Lackware, die von Anfang der 1600er Jahre bis etwa 1950 hergestellt wurde. Ise-Shunkei Lackware wurde herkömmlicherweise als ein Luxusgegenstand hergestellt, aber in der letzten Zeit wurden auch erschwinglichere Ise Shunkei Gegenstände, wie zum Beispiel Visitenkartenetuis, Bildrahmen und Untersetzer eingeführt.

Besucher im Ise-Shunkei Design Studio können dort die Ise-Shunkei Lackwaren betrachten und kaufen. Zusätzlich können die Besucher an der Herstellung der Lackwaren teilnehmen; allerdings sind hierfür Reservierungen erforderlich. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen unter der folgenden Telefonnummer an das Ise-Shunkei Design Studio.
Öffnungszeiten: Jeden Dienstag von 10:00 bis 17:00
Tel: 0596-29-1285 (nur Japanisch)
Adresse: 2-25-29 Kawasaki, Stadt Ise

Zufahrt: Vom JR/Kintetsu Iseshi Bahnhof oder vom Kintetsu Ujiyamada Bahnhof; 15 Minuten Fußweg. Liegt neben dem Ise Kawasaki Shoninkan.
尾崎咢堂記念館 Ozaki Gakudo Gedenkhaus
Dieses Haus wurde als Gedenkstätte für Yukio Ozaki gebaut, der in Japan aufgrund seiner politischen Erfolge als "Vater der parlamentarischen Regierung" bekannt ist. Herr Ozaki ist außerdem dafür bekannt, dass er nach dem zweiten Weltkrieg eine Botschaft des guten Willens in Form von Kirschbäumen nach Washington DC schickte. Als Antwort darauf wurden von amerikanischen Beamten blühende Hornsträucher in der Nähe des Ozaki Gakudo Gedenkhauses gepflanzt wurden. Im Rahmen eines jährlich durchgeführten Kulturaustausches wird eine lokale Miss Hornstrauch gewählt, die dann gemeinsam mit lokalen Beamten die Miss Sakura (Kirschbaum) und deren Delegation aus Washington DC empfangen.
Adresse: 97-2 Kawabata-Cho, Stadt Ise
Tel: 0596-22-3198

Zufahrt: Entweder vom JR/Kintetsu Iseshi oder vom Kintetsu Ujiyamada Bahnhof; nehmen Sie den Bus in Richtung Shimesasu. An der Bushaltestelle Kawabata Tsutsumi aussteigen. Das Ozaki Gakudo Gedenkhaus befindet sich gleich neben der Bushaltestelle.
神道博物館 Shinto Museum
Das 1989 von der Kogakkan Universität gebaute Shinto Museum zeigt die Geschichte von Shinto und Schreinen in Japan.
Adresse: 1704 Kanda Kushimotocho, Stadt Ise
Tel: 0596-22-6471

Zufahrt: Vom JR/Kintetsu Iseshi oder vom Kintetsu Ujiyamada Bahnhof einen Bus der Ringlinie zwischen Naiku und Geku nehmen. An der Bushaltestelle Chokokan aussteigen. Das Museum ist 2 Minuten Fußweg von der Bushaltestelle entfernt.
二見シーパラダイス Futami Sea Paradise
Das Futami Sea Paradise ist ein in Futami gelegenes praktisches Aquarium, wo die Menschen verschiedene Meerestiere berühren und mit ihnen interagieren können, wie zum Beispiel Delphine, Pinguine, Seehunde und Otter.
Öffnungszeiten: 9:00 bis 17:00 (kann je nach Jahreszeit variieren)
Tel: 0596-42-1760 (nur Japanisch)
Gebühr: 1400 Yen für Erwachsene und Oberschüler, 600 Yen für Mittel- und Grundschüler und 300 Yen für Kinder über 3 Jahre.
Adresse: 580 Futamicho E, Stadt Ise

Zufahrt: Vom JR Futaminoura Bahnhof; 20 Minuten Fußweg.
Vom JR/Kintetsu Iseshi Bahnhof oder vom Kintetsu Ujiyamada Bahnhof; mit dem CAN-Bus und Aussteigen an der Bushaltestelle Meoto Iwa Higashiguchi. Von dort ist es 1 Minute Fußweg.
小西萬金丹 Konishi Mankintan
Dieses Geschäft für traditionelle chinesische Medizin wurde 1676 in der Edo Zeit gegründet. "Mankintan" ist deren berühmteste Medizin und steht auch heute noch zum Verkauf. Mankintan ist als Allheilmittel bekannt und wird immer noch die "wunderbare Medizin von O-Ise-San" genannt. Mankintan wird in Souvenirgeschäften entlang der Oharai Dori und Okage Yokocho verkauft, aber es war hier, im Originalgebäude, wo dieses Geschäft seinen Anfang nahm.
Adresse: 1-20 Yokaichiba-Cho, Stadt Ise
Tel: 0596-28-2647
Zufahrt: Vom JR/Kintetsu Iseshi Bahnhof; 15 Minuten Fußweg.
隠岡遺跡 Kakuregaoka Iseki (antiker historischer Ort)
In 1983 wurden hier die Reste antiker Gebäude und Werkzeuge aus der Yayoi Zeit (etwa 1000 bis 300 v. u. Z.) und der Heian Zeit (794 AD bis 1185/1192 AD) entdeckt. Dieser Ort wird derzeit als ein kleiner Park unterhalten, in dem antike Häuser zweier unterschiedliche Stile zu besichtigen sind.
Adresse: Yamatomachi, Stadt Ise
Tel: 0596-22-7884

Zufahrt: 20 Minuten Fußweg vom Kintetsu Ujiyamada Bahnhof.
伊勢・安土桃山文化村 Ise Azuchi-Momoyama Kulturdorf
Das Ise Azuchi-Momoyama Kulturdorf ist ein historischer Themenpark, der die Azuchi-Momoyama Zeit (1568-1600) reproduziert. Die Azuchi-Momoyama Zeit war die Zeit der drei großen Samurai Fürsten Oda Nobunaga, Toyotomi Hideyoshi und Tokugawa Ieyasu. Die war ebenfalls ein Zeitalter, in dem eine neue und großartige Kultur blühte und bis zu der die Anfänge der modernen japanischen Kultur zurückgeführt werden können.
Öffnungszeiten: Vom 17. März bis zum 15. November; 9:00 bis 17:00. Vom 16. November bis zum 16. März; 9:30 bis 16:00.
Gebühr: 2500 Yen für Erwachsene, 1200 Yen für Mittel- und Oberschüler, 900 Yen für Grundschüler, und 1750 Yen für Personen über 65 Jahre (für Körperbehinderte stehen Rabattkarten zur Verfügung).
Tel: 0596-43-2300 (nur Japanisch)
Adresse: 1201-1 Futami-Cho Mitsu, Stadt Ise

Zufahrt: Nehmen Sie einen CAN-Bus und steigen an der Bushaltestelle Azuchi-Momoyama Bunka Mura aus.



Seitenanfang